Produkte für PKW / Van / 4x4

stage_image1_lg

Reifenwissen

FAQ - Häufig gestellte Fragen

FAQs für Endverbraucher zum freiwilligen Austausch von Continental-Pkw-Reifen Continental PremiumContact 6 in 245/45 R18 Y XL

Wie prüfe ich, ob meine Reifen betroffen sind?

Bitte prüfen Sie die Reifenmarke (Continental), Produktlinie, Grösse und DOT-Seriennummer Ihrer Reifen. Die betroffene Reifengrösse ist 245/45 R18 Y XL. Die betroffene Produktlinie und DOT-Seriennummern lauten:

Artikelbeschreibung:DOT Seriennummern:

Continental PremiumContact 6 245/45 R18 Y XL

DOT 6G8U D6R9 5016

DOT 6G8U D6R9 1617

 

Die letzten vier Ziffern der DOT-Seriennummern stehen für den Produktionszeitraum (Woche/Jahr). Das freiwillige Austauschprogramm umfasst Reifen mit Nummern 5016 (Woche 50/2016) und 1617 (Woche 16/2017). Keine weiteren Reifengrössen, Produktionszeiträume oder Produktlinien sind betroffen.

Was muss ich tun, wenn meine Reifen betroffen sind?

Betroffene Reifen werden vom Reifenhändler, bei dem sie gekauft wurden, durch neue Continental-Reifen ersetzt. Bei Fragen informieren Sie sich bitte hierzu auf unserer Webseite oder wenden Sie sich für weitere Einzelheiten an die auf der Webseite genannten lokalen Organisationen.

Wann beginnt das Austauschprogramm und wie lange läuft es?

Unser freiwilliges Austauschprogramm beginnt am 15.September 2017. Wir haben die zuständigen Behörden entsprechend informiert und setzen zur Zeit die Information unserer Händler und Importeure in Gang. Die Laufzeit des Programms ist nicht beschränkt. Dennoch empfehlen wir Ihnen dringend, die Reifen an Ihrem Fahrzeug umgehend zu prüfen. Betroffene Reifen müssen so schnell wie möglich ausgetauscht werden.

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Continental erstattet den Preis der betroffenen getauschten Continental-Reifen sowie Montagekosten (sofern diese anfallen) für neue Continental-Reifen an den abwickelnden Handel. Der Austausch ist für Sie also kostenfrei, sofern dieser in den nächsten Monaten erfolgt.

Warum müssen diese Reifen ausgetauscht werden?

Wegen des Einsatzes einer nicht spezifikationsgerechten Materialkombination können sich diese Reifen im Laufflächenbereich stärker verformen. Es besteht die Möglichkeit, dass die Reifen mit Fahrzeugbauteilen in Kontakt kommen, das Handlingverhalten eingeschränkt ist oder die Hochgeschwindigkeits-Performance unzureichend ist. Continental sind bisher keine Unfälle oder Folgeschäden bekannt, die mit diesen Reifen im Zusammenhang stehen. Das Austauschprogramm wird freiwillig initiiert, um potenzielle Risiken für Autofahrer und andere Verkehrsteilnehmer zu vermeiden. Die betroffenen Reifen wurden ausschliesslich an Kunden innerhalb des europäischen, türkischen und russischen Ersatzgeschäftes verkauft.

Welche Massnahmen werden Sie zur Beseitigung des Problems ergreifen?

Das falsche Material wurde sofort nach Feststellung aus der Produktion genommen. Alle PremiumContact 6-Reifen der Grösse 245/45R18 Y XL, die nicht in den Produktionswochen 50/16 und 16/17 hergestellt wurden, enthalten das richtige Material.

Wie sieht es mit der Sicherheit anderer Continental-Reifen aus?

Die Marke Continental steht für hochwertige Reifen. Continental-Reifen werden nach höchsten Qualitätsstandards entwickelt und produziert. Die Sicherheit unserer Kunden hat bei uns stets oberste Priorität. Die zuvor beschriebenen Erkenntnisse beziehen sich ausschliesslich auf dieses spezielle Produkt in der genannten Grösse und aus dem angegebenen Produktionszeitraum.

Hat es bereits Unfälle gegeben?

Nein, uns sind keine Unfälle oder Personenschäden bekannt.

Was kann ich machen, wenn ich noch weitere Fragen zu diesem Austauschprogramm habe?

Wir haben für Sie weitere Informationen im Internet bereitgestellt. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die auf der Webseite genannte lokale Organisation.

Diese Seite nutzt Cookies für eine verbesserte Nutzerfreundlichkeit. Erfahren Sie mehr